Vision

Unsere Vision ist es, möglichst vielen Menschen einen Raum zu schenken, indem sie ihre Gefühle als das leben können, was sie sind: als Zeichen der eigenen Lebendigkeit!

 

Wir haben Karten entworfen, von denen wir uns wünschen, dass sie die Forschungsreise nach innen achtsam und kraftvoll begleiten. Und dabei auch Klarheit über die eigenen Gefühle und Bedürfnisse schenken. Wie antwortest Du auf die Frage: “Wie geht es Dir jetzt, in diesem Moment?”.

 

Es ist wichtig, dass wir uns immer wieder an unsere vielfältige Lebendigkeit erinnern und manchmal an die Hand genommen werden, diese auch auszudrücken. In unserem Inneren liegt schließlich all die Kraft, um erfüllende Beziehungen zu leben, einen passenden Beruf zu finden und uns in unserem Wert zu erkennen. Sprich: Uns ein glückliches Leben zu erschaffen!

Empathisch sein heißt, sich mit dem Leben zu verbinden.

Prozess

Aus unserer Vision ist schließlich ein mehr als einjähriger kreativer Prozess entstanden. In vielen Stunden haben wir uns über mögliche Darstellungen verschiedener Gefühle ausgetauscht. Dabei sind wir immer wieder mit verschiedenen Gesten, Gesichtsausdrücken und Situationen in Verbindung gegangen, die schließlich assoziativ bestimmte Stimmungen auf jeder einzelnen Karte erkennen lassen.

 

Dabei wurde klar, dass eine Karte auch mehrere Gefühle darstellen kann und darf. Je nachdem, was gerade im Betrachter lebendig ist!

Name

Aus diesem Prozess sind schließlich die BERGTAUCHER Empathiekarten entstanden! Bergtauchen, da uns die Gefühlswelt mehr als die Spitze des Eisbergs begegnet. Mehr als des Sichtbaren, Erkennbaren und Offensichtlichen. Für uns ist sie ein Meer an Lebendigkeit, mit all ihrer Tiefe, Unvorhersehbarkeit und Schönheit.

 

Wie beim Bild des Eisbergs liegt ein Großteil der Gefühle und Bedürfnisse im Verborgenen unter der (Meeres-)Oberfläche. In dieser verborgenen Lebendigkeit liegt unendlich viel Kraft. Wir dürfen nun tauchen, um unsere innere Welt und all das ihr innewohnende Potential zu entdecken!

Wer wir sind

Wir sind Josephin und Paulin Ritschel, zwei Schwestern mit einem Herz für die Welt. Uns ist es wichtig, einen Beitrag zu einem gefühlvollen und achtsamen Miteinander zu leisten. Und uns daran zu erinnern, dass alles, was wir brauchen in unserem Inneren liegt, wir nur auch lernen dürfen, nach innen zu schauen.

Josephin arbeitet als Illustratorin, Paulin als Coach und Trainerin für persönliche Weiterentwicklung- und entfaltung.

Beide leben auf dem Land umweit von Berlin und genießen dort die Natur, Stille und Weite.

Die Karten kommen in die Welt

Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Menschen die Karten in ihrer Arbeit einsetzen, um intensive Prozesse zu unterstützen, Gruppen aufzulockern oder Raum für Mitgefühl zu erschaffen. Die Einsatzmöglichkeiten der Karten sind kaum begrenzt, vielmehr sehen wir immer mehr Orte, an denen die Karten ein begleitendes Tool sein dürfen.